Brezelschießen bei den Mauritius-Schützen

Einen sehr schönen Abschluss fand das Jubiläumsjahr der St. Mauritius Schützenbruderschaft in Bachem. Unter großer Beteiligung war das traditionelle IMG_2043Brezelschießen Ende und Anfang zugleich. Jung und Alt, Aktive und Inaktive, Schützen und Sportschützen trafen sich in schöner Atmosphäre zu einem gemütlichen Beisammensein und einem sportlichen Schießen.

Das gerade zu Ende gegangene Jahr geht als Jubiläumsjahr in die Annalen ein. Jeder erinnert sich an den schönen Verlauf des Festkommerses als gleichzeitigem Start für ein besonders Schützenfest am ersten Augustwochenende.IMG_2041

Nun, die Jubiläumszahl 375 ist Vergangenheit.

Nun freuen sich Alle auf eine ähnlich erfolgreiche Saison. Neue Mitglieder konnten gewonnen werden. Sowohl Aktive IMG_2042wie Inaktive sind dazu gekommen und wollen den Verein unterstützen. Nach dem Königspaar Josef und Gretel Münschrath präsentieren im neuen Jahr Manfred Harnischmacher mit seiner Königin Stefanie die Bruderschaft. Die Bruderschaft freut sich auf ein erfolgreiches Jahr, schönes Wetter bei den Festen und möglichst große Beteiligung von Schützen und Bevölkerung.

Das Brezelschießen war auf alle Fälle ein sehr schöner und erfolgsversprechender Anfang. Die hohe Beteiligung zeugt von einem intakten Gesellschaftsleben. Gerade das sich auch die älteren Mitglieder immer noch am Schießwettbewerb beteiligen, freut die Verantwortlichen. Im Leben einer Schützenbruderschaft geht es um die Gemeinschaft und die wird in Bachem gelebt. Wer am Ende vorne oder hinten platziert war, spielt keine Rolle. Die Freude an der Sache stand und steht bei den Mauritius Schützen im Vordergrund.